We gebruiken cookies om ervoor te zorgen dat u een betere ervaring op de site heeft. We gebruiken cookies van derden om u gepersonaliseerde promotieberichten te sturen. Raadpleeg de voor meer informatie over cookies en het uitschakelen ervan Cookie Policy. Als u doorgaat met browsen, stemt u in met het gebruik van cookies.
 

LIGNEX RENOVA

THIXOTROPE MITTELSCHICHTIGE FLÄCHENLASUR

Verleiht Holz neues Leben – Die mittelschichtige Flächenlasur Lignex Renova egalisiert unterschiedlich abgewittertes Holz und hellt fleckiges und dunkles Holz auf. Dank ihrer speziellen Zusammensetzung bietet die Flächenlasur Lignex Renova optimalen Feuchtigkeits- und UV-Schutz, sie gleicht Unebenheiten und farbliche Unregelmäßigkeiten aus und verleiht dadurch dem Holz neuen Glanz.
 
EIGENSCHAFTEN UND ANWENDUNG
Streichen
Begrenzt maßhaltige Bauteile
Begrenzt maßhaltige Bauteile
 
COLORMIX
 
 
Produktinformationen

Eigenschaften

  • Lässt die Holzporen offen und reguliert den Holzfeuchte/Luft-Austausch
  • Bietet dank spezieller UV-Absorber einen guten Schutz vor Sonnenlicht
  • In Gelform für eine tropfenfreie Verarbeitung
  • Hohe Ergiebigkeit und verarbeitungsfreundlich
  • Aromatenfrei
  • Macht das Holz wasserbeständig
  • Gibt dem Holz einen schönen Wachseffekt
  • Uniformiert die Farbe auf dem zu renovierenden Holz und hellt zeitbedingt besonders stark vergrautes Holz auf

 

 

Anwendungsbereich
Für das Imprägnieren von nicht maßhaltigem Holz ohne ständigen Erd- oder Wasserkontakt, in Innen- und Außenbereichen. Besonders für das Renovieren von witterungsbedingt abgenutzten Holzflächen geeignet.

 

Trocknung
Nach ca. 12 Stunden, je nach Holzart

Materialverbrauch
ca. 12 – 15 m²/l pro Anstrich

 

Gebindegrößen
0,750 l – 2,5 l – 5 l – 25 l* (* nur 00 Farblos und 04 Nussbaum)
Colormix: 1 l – 2,5 l – 5 l

 

Empfohlene Anstrichaufbauten

  • Innenbereich:
    1 – 2 x Lignex Renova
  • Außenbereich, Neuanstrich:
    1 – 2 x Lignex Grund BPIv
    1 – 2 x Lignex Renova
  • Außenbereich, Renovierung:
    1 – 2 x Lignex Renova* Aus produktionstechnischen Gründen sind einige Farben der Palette nur mit dem Colormix-System möglich. Die so entstehenden Farben könnten leicht von den Fertigfarben („ready“) abweichen. Bei Arbeitsfortsetzungen immer einen Farbtest ausführen.
 
 
Dokumente
DOWNLOADS