fbpx
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie eine bessere Erfahrung auf der Website haben. Wir verwenden Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbebotschaften zu senden. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie in der Cookie Policy. Als u doorgaat met browsen, stemt u in met het gebruik van cookies.
 

AMOLIS

WASSERVERDÜNNBARE WETTERSCHUTZFARBE AUF ACRYLBASIS

Wetterschutzfarbe – Amolis ist eine Wetterschutzfarbe auf Basis eines hochwertigen Acrylates zur dekorativen Gestaltung und zum Schutz von Holz im Innen- und Außenbereich. Amolis kann auch auf Beton, Mauerwerk, Eisen- oder Stahlbauteilen aufgetragen werden. Durch eine spezielle Formulierung zeichnet sich Amolis durch hohe Witterungsbeständigkeit und gute Blockfestigkeit aus.

 
EIGENSCHAFTEN UND ANWENDUNG
Streichen
Spritzen
Rollen
Begrenzt maßhaltige Bauteile
Begrenzt maßhaltige Bauteile
 
FARBTÖNE
 
COLORMIX
 
 
Produktinformationen

Eigenschaften

  • Geeignet für innen und außen
  • Wasserabweisend
  • Feuchtigkeitsregulierend
  • Leicht zu verarbeiten
  • Egalisiert unterschiedlich abgewittertes Holz
  • Hochelastisch und formstabil, kein Abblättern
  • Hohe Lichtbeständigkeit
  • Hellt fleckiges und dunkles Holz auf

 

Anwendungsbereich
Für nicht maßhaltige und begrenzt maßhaltige Hölzer (geeignet für Fassaden, Holzverschalungen, Pergolen, Fensterläden). Amolis ist auch für verzinkte Bleche und mineralische Untergründe wie z.B. Putz, Beton und Materialien aus Faserzement geeignet.
 

Trocknung
Nach 2 – 4 Stunden, je nach Holzart

 
Materialverbrauch
10 – 12 m²/l pro Anstrich

Zertifikate

  • EN 71, Teil 3: Nach Trocknung des Anstrichs für Kinderspielzeug geeignet

 
Gebindegrößen
1 l – 2,5 l – 10l*
(* nur für 91 Weiß deckend)
Colormix**: 1 l – 2,5 l – 5 l – 10 l
 
Empfohlene Anstrichaufbauten
Innenbereich:

  • 1 – 2 x Amolis

Außenbereich:

  • 1 – 2 x Hydrogrund Plus oder Aqualignex I
  • 1 – 2 x Amolis

Außenbereich, Renovierung:

  • 1 – 2 x Amolis

 
** Aus produktionstechnischen Gründen können Farbtöne der Farbtonkarte über das Mischsystem Colormix ausgemischt werden. Dadurch können sich leichte Abweichungen gegenüber des „Ready“-Farbtons ergeben. Deshalb empfehlen wir, vor Fortführung der Arbeiten eine Farbprobe zu machen.
 
Erfahren Sie mehr zum Projekt ETHIC GREEN

 
 
Dokumente
Datenblatt downloaden
 

  
 
 
Anfrage
  • Privacy Policy
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.