Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
J.F. AMONN GmbH

Stufex PL 96

Extra starker universal 2-komponenten-epoxy-polyurethan-klebstoff für holzböden

Extra starker, wasserfreier 2-Komponenten-Epoxy-Polyurethan-Klebstoff für das Verleimen von herkömmlichem Parkett und Fertigparkett in allen Formaten auf Beton, WU-Beton, Holz und nach einer angemessenen Vorbereitung auf existierenden nicht saugfähigen Bodenbelägen (Keramik, Feinsteinzeug, Marmor, Blech, usw.). Dank der elastischen Zusammensetzung eignet sich dieses Produkt speziell für die Verarbeitung auf beheizten Fußböden.
EIGENSCHAFTEN UND ANWENDUNG
Fein Zahnspachtel
Breit Zahnspachtel
 
 
 
Produktinformationen

Technische Eigenschaften

  • 2-Komponenten-Epoxy-Polyurethan-Kleber
  • Wasserfrei, folglich keine Verformung der Werkstoffe
  • Geeignet für das Verleimen von herkömmlichem Parkett und Fertigparkett in allen Formaten
  • Geeignet auf Untergründen aus Beton, Holz oder existierenden nicht saugfähigen Bodenbelägen
  • Speziell für die Verarbeitung auf beheizten Untergründen
  • Schnittfest
  • Sehr gute Elastizität
  • Farbig erhältlich
  • Gebrauchsfertig

Anwendungsbereich
Geeignet für das Verleimen von Fertigparkett in allen Formaten auf Untergründen aus Beton, Marmor, Fliesen, Palladiana, Keramik, Blechen.

Trocknung

  • Trittfest nach 24 Stunden
  • Schleifbar nach 3 – 4 Tagen

Offene Zeit
60 Minuten mit Standard-Katalysator
90 Minuten mit Katalysator für Gummi

Materialverbrauch
700 – 1000 g/m2

Gebindegrößen
9 + 1 (Katalysator) Kg

 
 
Dokumente
Downloads
 
  Technisches Datenblatt
Login Sicherheitsdatenblatt
 
 
 
 
 
 
 

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte Text

 

Stufex PR 92

Konzentrierter polyurethan-primer für zement
 
 
 

Stufex PR 100

Polyurethan-primer für staubende zementuntergründe